loader

Willkommen im projekt dialog Blog.

Out of the box - Intensiv-Coaching Featured

Dieses 2-tägige Seminar richtet sich an Menschen mit Führungsverantwortung, die ihre eigene Wirkung auf andere praxisorientiert erleben wollen. Es macht in einem völlig neuen Kontext - nämlich im Umgang mit Pferden und im Boxring - deutlich, wie unsere Handlungen auf andere wirken und mit welchen Mitteln wir erfolgreich zum Ziel kommen.

Studien der Hirnforschung zeigen es deutlich: Voraussetzungen dafür, das wir Gelerntes auch in unser Handeln übernehmen, sind starke emotionale Erlebnisse und praktische Erfahrungen. Wirkliche Veränderung gelingt uns nicht beim Betrachten von PowerPoint Slides oder beim Auswendiglernen von Kommunikationsregeln. Deshalb haben wir hier zwei auf den ersten Blick völlig verschiedene Situationen zu einem einzigartigen Seminar vereint: den Umgang mit Pferden und den Kampf Mann gegen Mann (oder Frau gegen Frau) im Boxring. Durch die Verbindung von Lernprozessen mit starken Gefühlen und sofortigem Erfolg oder Misserfolg integrieren wir die gemachten Erfahrungen in unser tägliches Leben.

Das macht dieses Seminar aus:

  • zwei völlig ungewohnte und unterschiedliche Umgebungen: Reitplatz und Boxring
  • intensive Erlebnisse: Pferde in Bewegung bringen, Boxen
  • begleitet von drei absoluten Experten auf ihrem Gebiet: Jürgen Boss / Dr. Gerhard Wittmann (Trainer), Tina Rapparlie (Charismatrainerin), Vladimir Pletnev (Weltmeister und Box-Bundestrainer)
  • ungewohnte Art des Feedbacks: durch Pferde, durch Boxprofis
  • viel Spaß und Freude: lernen und sich selbst entdecken

-> Zwei erlebnisintensive, unterschiedliche Tage mit der gleichen Zielsetzung.  

Stimmen aus den Seminaren :

"Ich habe schon viel Führungstrainings mitgemacht - mit Rollenspiel und Karten schreiben - und kaum etwas ist davon hängen geblieben. Aber das hier ist praxisnah wie ich es noch nie erlebt habe und ich konnte sehr viel für mich daraus ziehen - also schon extrem gut ! "  Kai Schiffermüller, Werkleiter/Prokurist Fa.  Wiegel Breitengüssbach 

"....daß diese Übungen mit demselben Tier solche gravierenden Auswirkungen in Bezug auf Vertrauen und Motivation und letztendlich "Führen lassen" haben können, hätte ich nie für möglich gehalten. Für mich eine bleibende Erfahrung fürs Leben.."  Mario Brauer, Werkleiter/Prokurist Fa. Wiegel Rheinau. 

"Sich selber in zwei völlig anderen Situationen erleben als "normal" bringt neue Erkenntnisse und erinnert an so einiges, was ich eigentlich über mich weiß und doch im Alltag zu wenig beachte. Ein lohnendes Seminar !"  Dr. Maria Henselmann, Abteilungsleiterin LfA Förderbank. 

 

Tag 1: Horsemanship

Führen Sie unter Anleitung unserer Expertin Tina Rapparlie und Ihren speziell ausgebildeten Pferden. Sie erhalten ein direktes, ungeschminktes Feedback über Ihre Wirkung. Sie lernen schnell, wie Sie wirkungsvoll agieren und welche Handlungen zu Misserfolgen führen. Eine anschliessende Videoanalyse zeigt Ihnen Ihren Auftritt. Sie werden nachhaltig verstehen, warum bestimmte Handlungen erfolgreich sind und wie dies auch im täglichen Umgang mit Mitmenschen funktioniert.



Hier ein kurzer Einblick : Man achte auf die Haltung und die "Wirkung" !

 

Tag 2: Führungshand (Boxen)

Im Boxring erleben Sie am zweiten Tag - begleitet von Bundestrainern und Profiboxern (Weltmeister und Olympiasieger), wie Sie auch in entscheidenden Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Beim Boxen lassen sich verschiedenste Erfahrungen für Führungssituationen sammeln:

  • Sorgsamer Umgang mit Ressourcen
  • Das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt
  • Richtige Einstellung auf Angriffe
  • Das Gefühl und das Bewusstsein für das "Austeilen" und "sich wehren"-gerade als Führungskraft
  • Flexibles und situationsgerechtes Handeln
  • Einstecken ohne blind zurückzuschlagen
  • Den Überblick in komplexen Situationen behalten

 

David Graf´s Feedback zum Thema Haltung

Hier können Sie das Video "David Graf´s Feedback zum Thema Haltung" ansehen. (Olympia-Teilnehmer Rio im Schwergewicht)

Veranstaltungsort

Olympiastützpunkt Rhein-Neckar und Reitanlage in Heidelberg

Anzahl Teilnehmer

Aufgrund der Intensität der Veranstaltung maximal 8 Teilnehmer. Nach Absprache können auch 16 Personen mit 2 Trainern teilnehmen.

Nächste Termin : 30. - 31. März 2017

 

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 980 € Euro zzgl. MwSt.
Die Nutzung des Olympiastützpunktes inkl. 1 Übernachtung und Vollpension (inkl. Getränke) kostet 140 Euro zzgl. MwSt. Wenn Sie am Vorabend anreisen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Anmeldung

Bitte klicken Sie hier, um zur Seminaranmeldung zu gelangen.

Hier in unserem Blog erleben Sie aktuelle Eindrücke aus unseren Trainings und Qualifizierungsmaßnahmen genauso wie interessante Beiträge rund um die Themen Führung, Teamarbeit, Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr.