loader

Willkommen im projekt dialog Blog.

Agile Organisation - ganz oder gar nicht - Teil 2

Das Utopiesyndrom - oder die perfekte Sabotage in Unternehmen

Kennen Sie das: Sie befinden sich in einem schon vollen Aufzug, die Tür geht auf und noch mehr Menschen drängen hinein. Spätestens dann schaut man doch mal sorgenvoll auf das Schild mit der maximal zulässigen Personenzahl und selbst wenn die erlaubte Personenzahl noch nicht ganz erreicht ist hat man schon ein mulmiges Gefühl … 

Ganz anders in Organisationen:
Da wird fast nie auf die maximale Belastbarkeit der Teams und Mitarbeiter geschaut, sondern eher noch ein Projekt zusätzlich in Auftrag gegeben und der Druck erhöht. Als würde auf diese Weise etwas tatsächlich schneller fertig. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall: Je mehr die Belastung über die tatsächliche Kapazität hinaus geht, desto schlimmer wird es.

Die Durchlaufzeiten schnellen exponentiell in die Höhe, der Arbeitsbestand im System wird immer höher und der Druck steigt immer weiter.

28 Mär 2016 Autor: Kategorie Organisationsentwicklung

Agile Organisation - ganz oder gar nicht - Teil 1

von Irmgard Barth

Erfahrungen aus 14 Jahren Projektmanagement  in einem großen deutschen Softwareunternehmen

Agile Methoden wie Scrum oder Kanban werden häufig als eine neumodische Form des Projektmanagements im IT Bereich verstanden. Aber bei konsequenter Umsetzung führen sie zu Veränderungen und Verbesserungen im ganzen Unternehmen.

Was bedeutet „agiles Arbeiten“ ?

3 Feb 2016 Autor: Kategorie Organisationsentwicklung

Neue Möglichkeiten der Interaktion in Großveranstaltungen

Die Qualität und Effizienz von Großveranstaltungen wird eindeutig von der Möglichkeit einer guten Interaktion beeinflusst.

Doch die Zeiten von Gruppenpräsentationen mit Unmengen von Modertionstafeln, Abstimmungen mit Punktekleben oder Schreiben von Karten sollten eigentlich in Anbetracht des technischen Fortschritte vorbei sein.

Mit dem slowakischen start-up Projekt sli.do (www.sli.do) haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der es uns ermöglicht, mit geringem Aufwand Interaktion auf eine abwechslungsreiche und effiziente Art und Weise zu gestalten, durchzuführen und vor allem auch zu dokumentieren.

1 Aug 2015 Autor: Kategorie Organisationsentwicklung
Seite 1 von 2

Hier in unserem Blog erleben Sie aktuelle Eindrücke aus unseren Trainings und Qualifizierungsmaßnahmen genauso wie interessante Beiträge rund um die Themen Führung, Teamarbeit, Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr.