Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Hiermit willige ich ein, dass meine Daten zum Zwecke der Beantwortung meiner Anfrage bzw. zum Erstellen eines Angebotes in den Systemen von projekt dialog gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte, es sei denn zur Beantwortung meiner Anfrage, erfolgt nicht. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit widerrufen.

Fachreferenten & Keynotespeaker

projekt-dialog bietet Kontakt zu ausgewählten Referenten aus verschiedenen Disziplinen des Leistungssports, die – jeder auf seine/ihre Weise – Erfahrungen und Expertise mitbringen, um in interessanten Gastvorträgen den Bogen zwischen Leistungssport und beruflichen Herausforderungen zu schlagen. Ob für Ihre Kunden- oder Ihre Mitarbeiterveranstaltung – gerne vermitteln wir Ihnen einen entsprechenden Kontakt oder beraten Sie zu weiteren Referenten.

Frank Mantek

Frank Mantek ist 56-jähriger ehemaliger deutscher Gewichtheber mit reichen sportlichen Erfahrungen. Bis zum Jahr 1984 hat er sich aktiv dem Gewichtheben gewidmet, später war er als Profitrainer tätig. Derzeit arbeitet er als Sportdirektor des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber. Zu seinen größten Erfolgen als Athlet gehört die Bronzemedaille 1980 bei Olympischen Spielen in Moskau. Als Bundestrainer haben seine Athleten 127 Medaillenehrungen, darunter 40 Goldmedaillen sowie 9 Olympiamedaillen errungen. Frank Mantek kennt die Erfolgsrezepte und Strategien, wie man Menschen zum Erfolg führt und vor allem, wie man sie an eine Zeit des allerhöchsten Leistungsdruckes heranführt.

Unter der Führung von Frank Mantek hat auch Matthias Steiner olympisches Gold gewonnen.

Dominik Klein

Dominik Klein gab sein Länderspieldebüt am 4. Januar 2003 in Stuttgart gegen die Ungarische Nationalmannschaft. Einen seiner größten Erfolge feierte er am 4. Februar 2007 mit der deutschen Handballnationalmannschaft beim Gewinn der Handball-Weltmeisterschaft. Für diesen Triumph wurde er mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Zudem gewann Klein in der Saison 2006/07 alle relevanten deutschen Titel. Die EHF Champions League konnte Klein in der Saison 2006/07, 2009/10 und 2011/12 gewinnen. Im Dezember 2013 verlängerte er seinen Vertrag beim THW Kiel bis zum 30. Juni 2016. Seit der Saison 2016/17 ist er beim französischen Erstligisten HBC Nantes unter Vertrag. Dominik Klein wird seit 2010 durch Jürgen Boss mental betreut.

Nach Beendigung seiner Karriere in 2018 ist er Manager des Bayerischen Handballverbandes und im Nebenjob Experte in der ARD bei Welt- und Europameisterschaften und großen nationalen Handball-Events.

Wenn Dominik zu Themen wie „innere Haltung erlangen“, „sich in einen guter Zustand“ bringen oder „Bedeutung von Ritualen“ erzählt, kann man sich ein Bild machen, mit welchen Mitteln ein erfolgreicher Sportler sich immer wieder zurück kämpft und seine Performance durch mentale Kraft erhält.

Manuel Wilhelm

Manuel Wilhelm ist seit 2017 als Sportdirektor des Deutschen Rugby-Verbands mit der Aufgabe betraut, die Strukturen und Mannschaften des Verbands weiter zu professionalisieren. So soll der sportliche Aufschwung der letzten Jahre fortgesetzt und ausgebaut werden.

Der Ex-Nationalspieler (46 Länderspiele) und 9-fache Deutsche Meister im 15er- und 7er-Rugby spielte seit seinem 6. Lebensjahr Rugby und war von 2012-2016 Leistungssport-Referent des Verbandes. In dieser Funktion war er für die Auswahlmannschaften im Olympischen 7er-Rugby zuständig und führte die Männermannschaft sensationell bis in die letzte Runde der Olympiaqualifikation. Im Fürstentum Monaco war für die Deutsche Mannschaft erst im Halbfinale gegen Top-Favorit Samoa Endstation.

In seinen Vorträgen zeigt er beeindruckend auf, wie es ihm gelang, mit einer klaren Zielvorstellung und Risikobereitschaft einen mitreissenden Spirit nicht nur im Team, sondern im gesamten Umfeld zu schaffen, um diesen sensationellen Aufstieg zu erreichen.

Während seiner Laufbahn als Aktiver studierte Wilhelm Jura und BWL in Heidelberg, Mannheim und Münster und ist ausgebildeter Betriebswirt.

Sean Armstrong

Sean Armstrong – „the Australian hoping to guide Germany to a Rugby World Cup“

Der gebürtige Australier war bis 2019 Kapitän der deutschen 15er-Nationalmannschaft. Seit 2008 lebt er in Deutschland und ist mit Leib und Seele dabei, Rugby in Deutschland und die deutsche Nationalmannschaft voran zu bringen. Als Profi in Deutschland errang er 6 mal die deutsche Meisterschaft mit der 15er Mannschaft und 3 mal mit dem 7er Team.
In seinen Vorträgen berichtet der erfahrene Profi überzeugend und eindrucksvoll, wie und in welchen Schritten er aus ganz unterschiedlichen Typen ein Team formiert hat.
Er spricht sehr anschaulich und berührend über Team-Kultur, gemeinsame Werte, Respekt, Umgang mit Fehlern, Niederlagen und Erfolg. Mit hoher Klarheit und dem stringenten und konsequenten Umsetzen von Team-Werten haben er und seine Teamkollegen so eine schlagkräftige und erfolgreiche Mannschaft etabliert.
Als weiteres Highlight gibt es dann auch die Möglichkeit, zusammen mit Spielern der deutschen Nationalmannschaft Rugby zu lernen und zu erleben, wie man mit klarer Rollenaufteilung und einer Teamstrategie erfolgreich ist.

Robert Schulze und Tobias Tönnies

Mit der richtigen Körpersprache in hoch emotionalen Situationen die richtigen Entscheidungen in Sekundenbruchteile fällen – das zeichnet Robert Schulze und Tobias Tönnies aus. Die Schiedsrichter der Saison 2019/19 gehören weltweit zu den TOP 3 und leiten die TOP-Spiel der Handball-Bundesliga, der Championsleague, bei den Europa- und Weltmeisterschaften repräsentieren sie Deutschland.

Erleben Sie auf beeindruckende Weise, wie die Beiden als Team Ihr Charisma und Ihre Körpersprache professionalisiert haben und wie sie damit Ihre Akzeptanz und Autorität in nicht planbaren Situationen immer wieder unter Beweis stellen. erleben Sie es im Rahmen eines Vortrags oder live vor, während und nach einem nationalen oder internationalen Match.

Vladimir Pletnev

Vladimir Pletnev ist Stützpunkttrainer Boxen am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar. Als aktiver Boxer war er 1994 und 1995 Europameister, 1996 Weltmeister und 1997 Europa-Cup Sieger. Als Trainer blickt er auf Erfolge als Weltmeister (2009), Europameister (2010) sowie insgesamt weitere 10 Bronze- und Silbermedaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften zurück.

Literaturtipps – was sich zu lesen lohnt…

Projektmanagement

Der Termin. Ein Roman über Projektmanagement

Tom DeMarco beschreibt in einer fesselnden und unterhaltsamen Art in diesem Roman, was man alles mit einem Projekt erleben kann. Gut zu lesen und man lernt dabei.

Auf Amazon kaufen

Projektmanagement

Bärentango: Mit Risikomanagement Projekte zum Erfolg führen

Der Bestseller zum praxisnahen Risikomanagement mit Schwerpunkt IT.

Auf Amazon kaufen

Projektmanagement

Wien wartet auf Dich!

Standard zu den softfacts in Projekten.

Auf Amazon kaufen

Sport

Erfolgreiches Teamcoaching – Ein sportpsychologisches Handbuch für Trainer

Das Praxishandbuch für den Sport-Trainer mit vielen guten Tips und Hinweisen.

Auf Amazon kaufen

Führung und Gesundheit

„Gesundheit“ im Unternehmen hat weniger mit Medizin als mit Führung zu tun. Sind die Mitarbeiter nicht leistungsfähig und bereit oder sogar krank, ist die Firma der Patient.

Untersuchungen zur Arbeitsunfähigkeit belegen, dass psychosoziale Diagnosen bis zum Burnout-Syndrom die klassischen Arbeitsunfälle inzwischen weit überholt haben. Aber es reicht nicht, mit irgendeinem Gesundheitsprogramm auf den Lebensstil der Mitarbeiter hinzuwirken. Standardwerk für alle, die medizinisch und wissenschaftlich die Zusammenhänge in Form von umfangreichen Untersuchungen nachlesen möchten

Auf Amazon kaufen

Sport

Die Kunst der Höchstleistung: Sportpsychologie, Coaching, Selbstmanagement

Ein wissenschaftliches Buch, welches die Fähigkeiten und Voraussetzungen von erfolgreichen Athleten untersucht.

Auf Amazon kaufen

Hirnforschung und Anwendung

Die Macht der inneren Bilder. Wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern

Buch des Göttinger Hirnforschers Gerald Hüther – sollte man kennen, um über Imaginierung und Mentaltraining Bescheid zu wissen. Gut geschrieben und gut zu lesen.

Auf Amazon kaufen

Hirnforschung und Anwendung

Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

Intuition wird zukünftig immer mehr als wesentlicher Bestandteil in Sport und Wirtschaft sein – „Bauchentscheidungen“ basieren auf der Nutzung unseres Unterbewusstseins – und damit sind wir in der Lage, gerade in komplexen Situationen gute Entscheidungen zu treffen.

Prof. Dr. Gigerenzer vom Max-Planck-Institut zeigt in eindrucksvoller Weise dieses Potential auf.

Auf Amazon kaufen

Veröffentlichungen / Presse

Der Handballschiedsrichter 2/11 vom 13.04.2011:

Lassen Sie Ihren Körper sprechen! Umsetzung von Haltung im Leistungssport.

Handball-Magazin Oktober 2010 vom 02.10.2010:

Die Glaubenssätze des Teamsports Handball

Ihr Weg zu uns

Willkommen bei projekt-dialog

Windhof 7, 69221 Dossenheim