Literaturtipps – was sich zu lesen lohnt

Spannendes und anschauliches Buch über den Zusammenhang zwischen Darm und psycho-somatischer Gesundheit:

Prof. Dr. Gregor Hasler: Die Darm-Hirn-Connection – revolutionäres Wissen für unsere psychische und körperliche Gesundheit

Gregor Hasler, Professor für Psychiatrie und Psychotherapie und Chefarzt des Freiburger Netzwerkes für psychische Gesundheit, wandelt schon lange auf den Spuren der Därme bzw. der Ernährung seiner Patienten. Auch aus eigener Betroffenheit beschreibt er detailliert, aber auch für uns medizinische Laien verständlich, die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Darm und Gehirn und die Konsequenzen für die psychische Gesundheit. Er gibt Hinweise, wie wir über unterschiedliche Möglichkeiten unsere körperliche und psychische Widerstandskraft stärken können. Unsere Gesundheit liegt viel mehr in unseren Händen bzw. in unserem Darm, als wir es uns je vorgestellt haben.

Auf Amazon kaufen

Gutes Übungsbuch, wenn auch schon etwas älter, das in die Kunst des „Klopfens“ einführt

Dr. Michael Bohne: Feng-shui gegen das Gerümpel im Kopf

Die meisten von uns spüren mehr oder minder stark bestimmte Schwächen, Ängste, innere Blockaden und psychische Befindlichkeiten, die uns oft das Leben schwermachen. Dieses “Gerümpel” aus dem Weg zu räumen und eigene Energien wieder frei fließen zu lassen, ist Anliegen dieses Buchs. Mit den Klopftechniken, d.h. mit dem Berühren bestimmter Punkte am Körper, kann man emotionale Belastungen wie Ängste und Stress für sich reduzieren. Einfach mal ausprobieren.

Auf Amazon kaufen

Faszinierende Abenteuerreise in die Welt des Atmens

James Nestor: Breath – neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens.

Weniges ist wichtiger für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden als der Atem. Doch viele haben verlernt, wie man richtig atmet. James Nestor, Wissenschaftsjournalist, hat viele Atemtechniken an sich selbst ausprobiert und sich dabei auch wissenschaftlich begleiten lassen. Er schildert anschaulich seine Erfahrungen und Eindrücke, legt aber auch die evaluierten Daten offen. Zudem hat er sich auf die Suche gemacht und spricht mit unterschiedlichen Atem-Experten aus aller Welt. Das Buch bietet einen detaillierten Einblick in die körperlichen Vorgänge beim Atmen sowie einen guten Überblick über viele Atemtechniken, die neuesten Studien, aber auch spirituelle Hintergründe. Eines ist sicher, wer das Buch gelesen hat, wird hinterher anders atmen als vorher.

Auf Amazon kaufen

Hirnforschung und Anwendung

Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

Intuition wird zukünftig immer mehr als wesentlicher Bestandteil in Sport und Wirtschaft sein – “Bauchentscheidungen” basieren auf der Nutzung unseres Unterbewusstseins – und damit sind wir in der Lage, gerade in komplexen Situationen gute Entscheidungen zu treffen.

Prof. Dr. Gigerenzer vom Max-Planck-Institut zeigt in eindrucksvoller Weise dieses Potential auf.

Auf Amazon kaufen

Super Übungsbuch für ein gezieltes Vagus-Taining

Lars Lienhard / Ulla Schmid-Fetzer mit Dr. Eric Cobb: Neuronale Heilung

Die Autoren, Experten für neurozentriertes Training, zeigen, wie man durch gezieltes Training des Vagusnervs und der Inselrinde, einem wichtigen Hirnareal für Selbstwahrnehmung, Stressphänomene
sowie viele körperliche und psychische Störungen einfach und effektiv behandeln kann. Nach einer kurzen, sehr verständlichen medizinischen Einführung folgen über 100 Übungen, aus denen man sein eigenes Trainingsprogramm zusammen stellen kann. Die Übungsbeschreibungen sind gut aufgebaut, bebildert und sehr detailliert beschrieben. Die Übungen selbst machen Spass, sind nicht aufwändig und daher gut in den Tagesablauf zu integrieren.
Ein tolles Instrumentarium für Stressabbau und aktive Regeneration.

Auf Amazon kaufen

Ein interessantes Buch des Nobelpreisträgers für Wirtschaft 2002 darüber, wie wir Entscheidungen treffen – Pflichtlektüre nicht nur für Führungskräfte!

Daniel Hahnemann: Schnelles Denken, langsames Denken

Der Autor beschreibt anhand zahlloser Beispiele – nachvollziehbar erklärt-,  wie wir denken und entscheiden, und wie dabei 2 Systeme (das Langsame und das Schnelle) zusammenwirken (oder auch nicht). Er erläutert auch, wie Fehlschlüsse entstehen und wie man sie vermeiden kann. Zwar ist das Buch etwas lang (über 600 Seiten), aber das Lesen (oder Hören) lohnt sich!

Auf Amazon kaufen

Ein spannendes und praxisorientiertes Buch zum Zusammenspiel von Körper und Geist:

David Servan-Schreiber: Die neue Medizin der Emotionen

Der leider schon verstorbene Psychiater und Neurowissenschaftler widmet sich in seinem Buch Methoden, die auf das limbische System im Gehirn und den Körper wirken und die Selbstheilung fördern, um Stress, Angst und Depressionen zu lindern bzw. zu heilen. Das Buch ist eine Mischung aus medizinisch-wissenschaftlichen Informationen, konkreten Methoden und Fallbeispielen aus seiner ärztlichen Praxis.

Auf Amazon kaufen

Anschaulich und leicht zu lesen!

Norman Doidge: Wie das Gehirn heilt

Die revolutionäre Erkenntnis von Norman Doidge: Unser Gehirn heilt! Wie das funktioniert und welche Rolle bei der Neuroplastizität etwa traditionelle chinesische Medizin oder buddhistische Meditation spielt, zeigt er an erstaunlichen Beispielen.
Es ist eine wertvolle Lektüre, dank der neugierige Leser das Wunderwerk Gehirn eingehender kennenlernen und bestaunen kann.

Auf Amazon kaufen

Vom klugen Umgang mit narzistischen Chefs, Kollegen und Mitarbeitern handelt das Buch von

Bärbel Wardetzk: Blender im Job

Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter, die sich rücksichtslos in Szene setzen und gut verkaufen wollen: Immer mehr Narzissten machen sich in der Arbeitswelt breit. Im Bemühen, ihre Position und Macht zu erhalten, benutzen sie Meetings als Bühne für ihr Ego, stehlen anderen ihre Ideen und sind gekränkt bei jeder Art von Kritik. Der Umgang mit ihnen ist eine Herausforderung, denn ihre Manöver zielen darauf ab, sich selbst zu idealisieren und das Gegenüber zu entwerten. Bärbel Wardetzki zeigt, wie man es schafft, sich nicht vereinnahmen zu lassen, sondern selbstbewusst sein Revier abzustecken.

Auf Amazon kaufen

Das Buch von Roth/Strüber ist interessant, weil es Hirnforschung mit Psychologie verbindet und aus neurobiologischer Sicht erklären kann, wie bestimmte Persönlichkeitsmerkmale entstehen.

Gerhard Roth, Nicole Streber: Wie das Gehirn die Seele macht

Ein Buch, sehr wissenschaftlich, aber verständlich. Vielmehr breitet es aus, was im Augenblick über den Zusammenhang von Erfahrung, psychischem Geschehen und Neurophysiologie bekannt ist. Gut auch für den interessierten Laien, der vor der Entscheidung steht, welche Therapieform er wählen möchte, bzw. der sich fragt, ob eine Therapie Sinn macht.

Auf Amazon kaufen

Testen Sie Ihre eigene Readiness.
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

projekt-dialog GmbH

Windhof 7
69221 Dossenheim
+49 6221 4306687

    Hiermit willige ich ein, dass meine Daten zum Zwecke der Beantwortung meiner Anfrage bzw. zum Erstellen eines Angebotes in den Systemen von projekt dialog gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte, es sei denn zur Beantwortung meiner Anfrage, erfolgt nicht. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit widerrufen.